Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Leider hat es auch dieses Mal wieder nicht sein sollen, dass wir einen
Sieg heimbringen.

Die erste Begegnung im Handball  (4 Feldspieler und 1
Torwart) ) hat uns komplett auf dem falschen Fuß erwischt, bis wir uns
berappelt hatten, waren wir uneinholbar zurück und verloren das Spiel.
Die Quintessenz aus diesem Spiel ist für uns: schneller umschalten,
besser freilaufen und besser decken. Die 2. Disziplin "Koordination"
ging an die Heimmannschaft, obwohl wir ein gutes Ergebnis ablieferten. Im
dritten Vergleich Funino (3 gegen 3 mit "fliegendem" Torwart) verkauften
wir uns deutlich besser, konnten über weite Strecken mithalten und
hatten in der Mitte des Spiels einen kurzen Einbruch, der dazu führte,
dass wir auch hier in das Hintertreffen kamen und das Spiel verloren.

Unser Gegner war deutlich besser und hat verdient gewonnen und für uns
heißt es nun im Training die Lücken bestmöglichst zu schließen.

Es spielten  Tom, Jonas, Marius,  Fritz,  Tim, Zoel, Lian und Ben.