Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

SG Heumaden/Sillenbuch - HSK Urbach/Plüderhausen 4:22 (2:7)

Mit einem Pflichtsieg, in der ersten Runde des Bezirkspokals, startet die erste Frauenmannschaft der HSK in die neue Hallenrunde. Gegen die neu gemeldete Mannschaft aus Heumaden/Sillenbuch tat sich die F1 jedoch vor allem im Angriff schwer und zeigte deutliches Steigerungspotenzial. 

Im Vorfeld stellte sich die F1 auf eine sehr junge Mannschaft ein, die neu gemeldet in der Kreisliga B an den Start geht. In den ersten zehn Minuten ging der Plan auch auf, frühzeitig klare Verhältnisse zu schaffen: Mit einem 5:0-Lauf wurden die Gastgeber früh unter Druck gesetzt. Nach einem Doppelschlag der SG klappte aber gar nichts mehr. Die Gastgeber wurden auf Distanz zum eigenen Tor gehalten, doch die Ballgewinne wurden nicht verwertet. Nach sehr langen Angriffe der Gastgeber wurden die meisten Bälle durch ungenaue Zuspiele bei den Gegenstößen hergeschenkt. Insgesamt 14 (!) Minuten lang erzielte die HSK kein Tor. So ging es mit einem schmeichelhaften 2:7 in die Kabinen.

Das unkonzentrierte und vor allem überhastete Angriffsspiel wurde thematisiert und wurde im zweiten Durchgang deutlich besser. Es wurde zumindest etwas geduldiger gespielt bis sich die Lücken zum Torwurf ergaben. Die Mannschaft war gewillt spielerisch eine Schippe drauf zu legen, was auch durch klare Torchancen belohnt wurde. Die mangelhafte Chancenverwertung verhinderte ein noch deutlicheres Ergebnis. In der Abwehr wurde konsequenter verschoben, sodass die Gastgeber auch im zweiten Durchgang nur zwei Tore erzielen konnten.

Alles in allem steht die F1 in der zweiten Pokalrunde. Für einen positiven Saisonstart in der Liga müssen jedoch noch ein, zwei Schippen drauf gelegt werden. Die F1 startet diesen Samstag um 20 Uhr in Stuttgart gegen die Frauen des MTV in die neue Saison. 

Es spielten: Jaßniger, Schnell (beide Tor), Schechterle, Friz, Winkler (1), Wolff (5/1), Hardt (2), Härer, Mischke (1), Reinisch (4), Sigle (2), Beck (6), Ziesel (1)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Wochenende starten traditionell die aktiven Mannschaften mit den Pokalspielen in die neue Runde.

Die Männer haben in diesem Jahr ein Freilos. Das bedeutet, dass sie ohne viel Mühe und Schweiß schon in der nächsten Runde sind.
Herzlichen Glückwunsch.

Für die Frauen geht es am Samstag zur SG Heumaden-Sillenbuch.
Spielbeginn ist um 16:30 in der Sporthalle in Sillenbuch.
Trotz der weiten Abfahrt freuen sich die Frauen über reichlich Unterstützung.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

2018 wurde zum ersten Mal in der Geschichte der HSK eine FSJ-Stelle geschaffen.

Mit Heiko hatte wir einen tollen, fleißigen und vor allem bei den Kindern beliebten Kandidaten gefunden.

Nun ist das Jahr bereits um und wir wollen nicht vergessen Danke zu sagen.

Danke für deinen Einsatz in Schule und Sport!

Wir sind froh, dass du uns weiterhin als Spieler und Trainer erhalten bleibst und wünschen die für deinen Ausbildungsstart in der kommenden Woche alles Gute und viel Spaß

Unsere neue FSJ´lerin Amelie steht schon in den Startlöchern.

Ihr werdet in der nächsten Zeit noch mehr über sie erfahren.

Bild-Quelle: ZVW (wichtig für alle die ein Zeitungsbier abstauben wollen)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Jetzt ist es offiziell - die HSK Urbach/Plüderhausen nimmt, zusammen mit ihrer Kooperationsschule Hohbergschule Plüderhausen, an der TVB Grundschulliga powered by AOK teil!

Was ist die Grundschulliga?
Ab diesem Schuljahr wird eine Handball-AG im Rahmen der Ganztagesbetreuung für 3. und 4. Klässler angeboten. Die handballerischen Fähigkeiten werden dann an Spieltagen in der Gemeindehalle in Bittenfeld gegen andere Teilnehmer der Grundschulliga ausprobiert. Als Highlight findet ein gemeinsames Abschlussevent im Rahmen eines Bundesligaspiels des TVB Stuttgart in der Scharrena oder Porschearena statt.

Darüber hinaus bietet die AOK Zusatzangebote wie Bewegungsstationen und Tipps für gesunde Ernährung an. 

Wir freuen uns Teil dieses Projekts sein zu dürfen und blicken gespannt auf die erste Saison in der Grundschulliga!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in diesem Jahr war die HSK Urbach/Plüderhausen fester Bestandteil der Plüderhäuser Festtage! Neben diversen Arbeitsdiensten bei der Spielstraße, dem Bistro oder dem Bierstand waren unsere Jugendspieler beim Festumzug dabei. Zahlreiche Spielerinnen und Spieler, samt Trainer, waren in ihren Trikots gekleidet und sorgten für ein farbenprächtiges Bild. Zusammen mit einem Traktor und der Handballfigur, Wasserbomben und Bonbons war die Truppe sehr beliebt bei heißen Temperaturen!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in diesem Jahr stand der gemeinsame Trainer-Ausflug der HSK-Jugend auf dem Programm. Nach einem ausgiebigen Frühstück bei Kelemens in Plüderhausen machte sich die Truppe auf den Weg nach Ludwigsburg. Dort angekommen ging es in 3er Gruppen aufs Wasser: Eine Kanufahrt auf dem Neckar. Nach wochenlangem Sonnenschein und Höchsttemperaturen bewiesen die HSK-Trainer, dass man auch bei starkem Regen und kalten Tempereaturen Spaß haben kann. Beim anschließenden Vesper wurde noch über die richtige Kanu-Taktik philosophiert und der Tag klang langsam aus.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unseren FSJler Heiko und Lisa für die Organisation und Planung des Ausflugs!

Grundlage für eine erfolgreiche Jugendarbeit sind die ehrenamtlichen Trainer, Helfer und Betreuer die einen Großteil ihrer Freizeit für den Verein und die Jugendspieler opfern. Ohne dieses Engagement wäre die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs und das Vereinsangebot in dieser Form nicht möglich. Deshalb möchten wir uns bei allen Helfern, egal in welcher Funktion und insbesondere unseren Jugendtrainern bedanken!