Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

HSK Urbach/Plüderhausen - SSV Hohenacker III 36:23 (16:14)

Im letzten Heimspiel dieser Saison galt es für die F1 mit einem Sieg gegen Hohenacker den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Mit einer vollen Bank wollte man aus einer guten Abwehr heraus viele Bälle gewinnen und über ein schnelles Konterspiel diese zwei Punkte sichern.

Leider konnten wir in der ersten Halbzeit noch nicht die nötige Souveränität in der Defensive erreichen. Zwar lag man von Beginn an in Führung, doch gelang es uns nicht diese auf mehr als vier Tore auszubauen und die Gegnerinnen kamen immer wieder gefährlich nahe. Mit einem 16:14 ging es in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit passierte bis zur 35.Minute nicht viel. Die F1 brauchte eine gewisse Zeit um vollends ins Spiel zu finden, dann aber legte sie richtig los. Die Abwehr stand bombenfest und Leo konnte ihre parierten Bälle in Gegenstoßpässe umwandeln. 12 Minuten gelang Hohenacker kein Tor mehr und unsere F1 stellte mit 13 Toren in Folge klar, wer hier heute die zwei Punkte gewinnen würde. Diesen 13 Tore Vorsprung (30:17) konnte man auch bis zum Ende halten und gewann verdient mit 36:23.
Eine tolle Leistung mit der sich unsere F1 bei den heimischen Fans für diese Saison aus der Hohberghalle verabschiedet! Am 24.04. geht es noch gegen Schwaikheim. Auch in diesem Spiel wollen wir noch einmal zwei Punkte holen um die Vize-Meisterschaft gebührend zu krönen!

Es spielten: L.Jaßniger (im Tor), M.Müller, S.Steiner (2), J.Hauck, M.Maurer (1), T.Härer (4), N.Reinisch (9/1), L.Sigle (12), M.Tusswald, L.Mühleisen (2), A.Fleuren (1), A.Durian (1) und M.Stumm (4).