Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

HSK Urbach/Plüderhausen – TV Oeffingen 3 32:31 (16:13)

 

Am vergangenen Samstag konnte die M1 der HSK den ersten Saisonsieg gegen TV Oeffingen 3 einfahren.

Die HSK kam besser ins Spiel und ging sofort in Führung. Diese Führung konnte über die nächsten Minuten durch konzentriertes Spielen und eine sehr gute Torhüterleistung gehalten und ausgebaut werden. Nach knapp einer viertel Stunde stand es 8:4 zu Gunsten der HSK. Die Wurfquote, welche in den letzten Spielen noch das große Manko der M1 war, war deutlich verbessert. Die Führung wurde im Anschluss gehalten, nach einer Auszeit der Gäste gegen Ende der ersten Halbzeit konnten die Oeffinger etwas Anschluss gewinnen. Mit einem Zwischenstand von 16:13 ging es in die Kabinen.

Trotz guter Spielweise und drei Toren Vorsprung war allen bewusst, dass die zweiten 30 Minuten nicht leichter werden sollten. Die Konzentration hochzuhalten um die Gäste nicht wieder ins Spiel kommen zu lassen, war die Devise.

Diese Vorgabe ging in den ersten Minuten der zweiten Hälfte auch auf. Leider schlichen sich daraufhin wieder die altbekannten Unsicherheiten und technische Fehler ein, welche es den Gästen erlaubte, Tor um Tor heranzukommen. In der 38. Minute konnten die Oeffinger ausgleichen, und kurz darauf sogar mit einem Tor in Führung gehen. Über die nächsten Minuten entwickelte sich ein äußerst ausgeglichenes Spiel mit vielen Führungswechseln. Rund acht Minuten vor Schluss konnten die Gäste das erste Mal mit zwei Toren in Führung gehen. Jedoch konnte sich die M1, anders wie in vorausgegangenen Spielen mit einer tollen mannschaftlichen Geschlossenheit wieder zurückkämpfen und ausgleichen. Durch vereitelte 7m gegen die HSK und schnelle Gegenstöße ging die M1 kurz vor Schluss wieder mit zwei Toren in Führung. In einer dramatischen Schlussphase, in der die Gäste auf eine offene Manndeckung umstellten, konnte die M1 die Oberhand behalten und gewann das Spiel letztendlich verdient mit 32:31.

Am kommenden Samstag, 12.10.2019 bestreitet die M1 ihr nächstes Heimspiel um 17:30 Uhr in der Wittumhalle in Urbach gegen den TV Bittenfeld 4.

 

Es spielten: D. Lowack, S. Zinser (beide Tor), F. Strobel (1), M. Blank (1), F. Wiesner (1), D. Gebhardt (9), M. Mazzei (2), S. Idler (1), L. Kraft (3), T. Krautter (1), L. Rölz (10/2), U. Dolch (3), N. Heinrich