Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

HSG Gablenberg-Gaisburg 2 - HSK Urbach/Plüderhausen 25:21 (13:10)

Am vergangenen Samstag stand für die M1 das erste Spiel der neuen Saison 2019/2020 auf dem Programm. Erster Gegner war der Aufsteiger HSG Gablenberg-Gaisburg 2, demnach wollte man direkt mit einem Sieg in die neue Saison starten.
Die Anfangsphase gestaltete sich recht ausgeglichen. Das Heimteam ging immer wieder in Führung, die M1 konnte immer wieder nachlegen, so stand es nach knapp 20 Minuten ausgeglichen 7:7. Das Spiel war geprägt von vielen technischen Fehlern und ungenauen Torabschlüssen, vor allem auf Seiten der HSK. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Stuttgarter einen Vorsprung von drei Toren herausspielen, demnach ging es mit einem Zwischenstand von 13:10 in die Kabinen.
Da man sich eher selbst das Leben mit unnötigen Fehlern schwer machte anstatt mit dem handballerischen Können des Gegners zu hadern, war der Optimismus in der Kabine entsprechend groß, das Spiel noch drehen zu können.
Die zweiten 30 Minuten begannen gut zu Gunsten der HSK. Innerhalb von drei Minuten konnten zwei Tore aufgeholt werden, für den Ausgleich reichte es jedoch nicht. Die erste Hälfte des zweiten Durchgangs gestaltete sich sehr ausgeglichen, immer jedoch mit leichten Vorteilen für die Heimmannschaft. Das Spiel entschied sich im Anschluss, als die Stuttgarter mit einem 6:0 Lauf auf 22:15 erhöhten. Diesen Rückstand konnte die M1 nie ernsthaft nochmals verkürzen, so endete das Spiel mit 25:21 für Gablenberg-Gaisburg.
Am kommenden Samstag, 21.09.2019 bestreitet die M1 ihr erstes Heimspiel der Saison um 18:30 Uhr in der Wittumhalle in Urbach gegen den HC Winnenden 2.

Es spielten: S. Schropp (Tor), F. Strobel, F. Wiesner (5/1), H. Beck (4), D. Gebhardt (5), M. Mazzei, S. Idler (1), L. Kraft, T. Krautter, L. Rölz (3/1), U. Dolch (2), A. Wieler (1)