Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

HSK Urbach/Plüderhausen – HSG Oberer Neckar II 18:23 (7:9)

 

Ohne Erfolg blieb die erste Männermannschaft der HSK im Duell gegen die Mitaufsteiger der HSG Oberer Neckar. Vor allem die Offensive der Gastgeber blieb unter ihren Möglichkeiten.

 

Schon zu Beginn wurde deutlich an was es der M1 mangelte, als nach knapp 12 Spielminuten ein 1:5-Rückstand auf der Anzeigetafel zu sehen war. Beide Mannschaften zeigten vor allem in der Abwehr starke Leistungen. Die HSK kam im Laufe der ersten Halbzeit besser ins Spiel und konnte ausgleichen (7:7), die Gäste konnten jedoch die Führung mit in die Kabine nehmen (7:9).

 

Die zweite Halbzeit verlief äußerst ausgeglichen: Die Gäste konnten ihren zwei Tore Vorsprung halten, ohne die Führung auszubauen. Die HSK konnte ihrerseits den Rückstand nicht verkürzen. Die Entscheidung fiel in der Schlussphase, als die Gäste in kurzer Zeit von 15:17 (51. Spielminute) auf 15:20 (53.) erhöhen konnten.

 

Überschattet wurde das Spiel von der Verletzung von L. Rölz, dem wir hier an dieser Stelle eine möglichst baldige Genesung wünschen!

albzeit

 

Es spielten: Schropp, Lowack (beide Tor), Blank (2), Wick (1/1), Babel, Wieler (2), Dolch (2), Mazzei (4/1), Habik (3), Kraft (1), Krautter (2/1), Rölz, Piehlmeier, Hezinger (1)